Modelleisenbahn H0

Lokomotiven - Waggons - Fahrzeuge

  • Sie sind hier: 
  • » Startseite

Bilder meiner kleinen Sammlung

Hallo lieber Modellbaufreund! Auf den nachfolgenden Seiten zeige ich Bilder meiner kleinen Sammlung von H0 Modelleisenbahnen und -autos.

Modelleisenbahn H0

Modelleisenbahn H0

Hauptsächlich hat mich das Sammelfieber bei Sondermodellen und -editionen gepackt, wie z. B. Werbewagen, welche nicht im Handel verkauft wurden bzw. offiziell erhältlich waren. Daher habe ich mich auch auf den Maßstab H0 (1:87) festgelegt, da diese Größe fast ausschließlich bei Werbemodellen verwendet wird. Im wesentlichen umfasst meine Sammlung Modelle von Märklin und Fleischmann, von denen ich einige Stücke mit Fotos und Infos zeige. Falls jemand einen Wagen tauschen möchte, kann er mich gerne anmailen, da ich einige Stücke doppelt habe. Ich freue mich über jede Nachricht!

Eine kleine Modellbaukunde

Die Nenngröße H0 ist eine genormte (z. B. "Normen Europäischer Modellbahnen") Baugröße mit einer Modell-Spurweite von 16,5 mm und im Maßstab 1:87. Der Vorläufer davon war die Spur 00, welche heute noch sehr weit in England verbreitet ist. Aktuell deckt die Spur H0 in Deutschland den größten Anteil bei Modelleisenbahnen mit ca. 70 % ab.

Es gibt drei verschiedene Gleissysteme innerhalb der Hersteller:

Das Zweileitersystem, bei dem jede Schiene ein elektrisches Potential bildet. Dieses wird beispielsweise von Roco oder Trix verwendet.

Das Mittelleitersystem, bei dem die Schienen die Masse bilden und der Mittelleiter die Phase. Hier fertigt Märklin entsprechende Gleise.

Und schließlich das Dreischienen-Gleissystem. Hier bildet die Mittelschiene die Masse und beide Außenschienen führen unterschiedliche Phasen.

Erwähnenswert ist noch, dass sich in den letzten Jahrzehnnten immer mehr der Trend zu digitalen Systemen bzw. Steuerungen durchgesetzt hat.